Politik

EU-Kommission und EU-Parlament haben mehrheitlich zugestimmt, dass zukünftig gentechnisch verändertes Saatgut in europäische Länder importiert werden darf. Eine sog. Opt-Out-Lösung soll jedem einzelnen EU-Staat ermöglichen, selbst GVO-Import und Anbau zu verbieten. Dies ist jedoch ein Einfallstor, das nur mit großer Mühe gegen die Verseuchung mit GVO geschlossen werden kann. Die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA werden dafür sorgen, dass die Staaten mit Schadenersatzklagen der Konzerne wegen entgangener Gewinne konfrontiert werden, falls sie sich gegen GVO entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*